ZEMENTGRUNDMÖRTEL - KALK
RENOFIX 10 GRUNDPUTZ AUS KALK UND ZEMENT FÜR INNEN UND AUSSEN

Grundputz für Fassaden , Außen – und Innenwänden sowie für feuchten Bereiche (Küchen, Bäder , Keller usw. ) , für Wände aus Backstein, düsterer Backstein (Ziegel), Betonelemente, grober Beton usw. Der Grundmörtel für strukturierten Edelmörtel Renofix und als Grundlage für Silicamörtel und Mörtel aus Kunstharz.Im Handbetrieb mischen Sie ca. 2 Minuten mit einem Mixer einen Sack Renofix 10 mit 6,5 bis 7,5 Litern sauberes Wasser. Maschinell wird der Mörtel mit der Putz Maschine Skure-Tech S4 vorbereitet. Danach wird die Oberfläche aufgespritzt.

Technische Einweisung Sicherheitsliste Angabe der Proportionen Zeige Alles
RENOFIX 10 WEISS- WEISS GRUNDPUTZ AUS KALK UND ZEMENT FÜR INNEN UND AUSSEN

Weiss Grundputz für Fassaden , Außen – und Innenwänden sowie für feuchten Bereiche (Küchen, Bäder , Keller usw. ) , für Wände aus Backstein, düsterer Backstein (Ziegel), Betonelemente, grober Beton usw. Der Grundmörtel für strukturierten Edelmörtel Renofix und als Grundlage für Silicamörtel und Mörtel aus Kunstharz.Im Handbetrieb mischen Sie ca. 2 Minuten mit einem Mixer einen Sack Renofix 10 mit 6,5 bis 7,5 Litern sauberes Wasser. Maschinell wird der Mörtel mit der Putz Maschine Skure-Tech S4 vorbereitet. Danach wird die Oberfläche aufgespritzt.

Technische Einweisung Sicherheitsliste Angabe der Proportionen Zeige Alles
RENOFIX 12 Grau FEINPUTZ

Nach EN 998-1 vorbereiteter Mörtel. Mineralischer, umweltfreundlicher Mörtel hoher Qualität für Feinputz von Wänden und Dachböden. Wird innen und außen als Schlus-schicht beim Verputzen verwendet, wenn man eine glatte Oberfläche erreichen möchte.Einen Sack Renofix 12 mit einem Handmixer oder mit der Putz-maschine Skure-Tech S4 mit 6,5 – 7 Litern sauberem Wasser klumpenfrei mischen bis man eine homogene Masse erreicht. Nach 10 Minuten nochmals mischen. Das Material innerhalb von 2 Stunden verwenden.

Technische Einweisung Sicherheitsliste Angabe der Proportionen Zeige Alles
RENOFIX 12 WEISS FEINPUTZ

Nach EN 998-1 vorbereiteter Mörtel. Mineralischer, umweltfreundlicher Mörtel hoher Qualität für Feinputz von Wänden und Dachböden. Wird innen und außen als Schlu-ssschicht beim Verputzen verwendet, wenn man eine glatte Oberfläche erreichen möchte.Einen Sack Renofix 12 mit einem Handmixer oder mit der Mörtelmaschine Skure-Tech S4 mit 6,5 – 7 Litern sauberem Wasser klumpenfrei mischen bis man eine homogene Masse erreicht. Nach 10 Minuten nochmals mischen. Das Material innerhalb von 2 Stunden verwenden.

Technische Einweisung Sicherheitsliste Angabe der Proportionen Zeige Alles
RENOFIX 20 GRUNDMÖRTEL AUS WASSERDICHTEM ZEMENT FÜR NASSE WÄNDE

Grundmörtel für innere und äußere Wände (Fassaden) als Mörtel als Untergrund, für nasse Flächen und für kalte und nasse Räume. Er wird auf alle normalen Oberflächen wie grober Beton verwendet sowie für Schammlöcher und Kellerwände.Mischen Sie den Inhalt des Materials RENOFIX 20 ca. 2 Minuten mit einem Mixer mit 8-8,5 Litern. Maschinell wird der Mörtel mit der Mörtelmaschine Skure-Tech S4 vorbereitet.

Technische Einweisung Sicherheitsliste Angabe der Proportionen Zeige Alles
RENOFIX 66 LEICHTER PUTZ MIT PERLIT ZUR GRUNDPUTZ FÜR AUSSEN- UND INNENWÄNDEN

Leichter Mörtel mit Perlit für Außen- und Innenwänden, verwendet man auf alle poröse Oberflächen sowie auf Ziegel, Porenbeton, leichte Bauplatten usw. Besonders auf leichte Wände, poröse Steinwände sowie für poröse Ziegel, Holzwolle, Platten aus Holzspänen usw. Grundmörtel für Struktur- und Edelmörtel, Silikat- oder Silicamörtel oder Mörtel aus Kunstharz.Im Handbetrieb mischen Sie ca. 2 Minuten mit einem Mixer einen Sack Renofix 66 mit 8 bis 9 Litern sauberes Wasser. Das Material wird auf die Fläche aufgetragen und mit einem Glättbrett aufgestrichen. Die Wände werden mit der Putz-maschine Skure-Tech S4 bespritzt. Der Mörtel wird feucht auf feuchten Fläche angetragen. Der Mörtel soll man innerhalb von 2 Stunden angetragen.

Technische Einweisung Sicherheitsliste Angabe der Proportionen Zeige Alles

Das Wichtigste für Sie auf einen Blick:


sqAlbanian